Reglement 1:32

Digital
Carrera Digital Maßstab 1:32
Spezifikation der Autos:
• Keine Magnete
• Original Karosserie und Chassis mit Spoiler und Seitenspiegel
• Original Carrera-Motor
• Original Felgen oder Alufelgen
• Ortmann-, Frankenslot-Reifen hinten
• Frankenslot Leitkiel
• Original-Vorderreifen (versiegeln erlaubt)
• Original-Karosserie und Original-Fahrwerk
• Höchstgewicht nach oben offen
• Fahrzeuge dürfen ausgebleit werden

• Spoiler dürfen auf Gummiträgern gelagert werden  Es können vier Kategorien gefahren werden:
Carrera DTM, GT2/3 1:32

 




Analog:
NSR / Scalextric 1:32
Keine Magnete
• Original NSR-Motor
• Original Felgen
• Original Reifen vorne und hinten
• Frankenslot Leitkiel
• Original-Karosserie und Original-Fahrwerk
• Mindestgewicht 1:32, 100 Gramm
• Höchstgewicht nach oben offen
• Fahrzeuge dürfen ausgebleit werden

 



Erweitere Regeln: (für beide Maßstäbe gleich)

Qualifying:
• 4-5 Fahrer gleichzeitig -> 2 min.
• Tankinhalt wird übernommen (wird variabel gehandhabt)


Rennen:
• Zeitrennen, mehrere Läufe möglich (Teilnehmerabhängig)
• 4-5 Fahrer pro Lauf.
• 1. Fahrer am Ziel - alle Anderen fahren Rennen zu Ende


Startaufstellung:
• Je Spur 1 Fahrzeug. Pole auf 2, 2. auf 3, 3. auf 4 und 4. auf 1


Fahreraufstellung:
• innerhalb der am Boden befindlichen Markierung.


Regler:
• Eigene, kabelgebundene Regler dürfen mitgebracht werden


Frühstart:
• 1. Frühstart -> Verwarnung
• 2. Frühstart -> 1x Straflane

Autos:
• Original Carreraautos out of the Box
• ohne Magnete.


Verändert werden darf:
• Vorderreifen versiegeln,
• Hinterreifen PU (Ortmann oder Frankenslot),
• Ausbleien,
• Frankenslot Leitkiel.
• Gewicht nach oben offen.
• Kein T-Car für das Rennen
• Auto der Rennleitung zur Prüfung vorlegen.


Boxenstop:
• Abgebrochener Tankvorgang, Auto fährt - Tankvorgang läuft noch. Dann erneute Anfahrt zur Box mit Volltanken


Fahren mit leerem Tank
• 1 Runde Abzug


Straf-Lane: (optional)
• bei 2. Frühstart
• bei Rempeln, Behinderung des Gegners, Abflugverursachung des Gegners,
• bei Nichtbeachtung des blauen Blinklichts in der Boxengasse
• Strafe ist nach maximal 3 Runden aber innerhalb des Rennens anzutreten


Streckenposten:
• Verursacher-Auto als Letztes einsetzen
• Einsetzen der Autos immer auf Spur 1 oder 4 (Aussenspuren)
• immer den kürzesten Weg zum Streckenposten wählen. (Kurzer Arm)


Rennleitung:
• Entscheidungen während des Rennens können nicht angefochten werden. Der Rennleiter hat immer Recht. Das ist zu akzeptieren.


Punktevergabe:
• 1 Extrapunkt für die schnellste Rennrunde
• Punktevergabe 25, 18, 15, 12, 10, 8, 6, 4, 2, 1,
• Fehlende Fahrer bekommen den Punkt als seien sie Letztplatzierter

• bei einer Rennserie von 8 Rennen pro Jahr, kommen 5 Läufe in die Wertung (3 Streichrennen)
 
Tuningplätze:
• 2 Plätze stehen zur Verfügung
• Keine großen Koffer mitbringen (Platzmangel)
• Werkzeug ist vorhanden
• Abziehband mitbringen, wenn benötigt
• Größere Arbeiten bitte vorab fertig stellen
• Platzsharing beachten


Gebühr:
• Training keine Gebühr
• Rennen 5,-€ p.P.
• Getränke nach Liste

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Am kommenden Freitag 28.06. ab 19:00 Uhr möchten wir einmal die Analoge Rennbahn testen. Um ein erstes Rennen zu veranstalten müssen wir...